Top Platzierungen bei Bgld. Meisterschaften im Strassenlauf

Silber und dreimal Bronze für den UTTB!

Bei den Burgenländischen Meisterschaften im Strassenlauf, heuer ausgetragen im Rahmen des Eisenstädter Energy Runs über 9,5km, konnten die UTTB-SportlerInnen erneut ausgezeichnete Ergebnisse erzielen.
In der Meisterschaftsklasse Elite-Männer konnte Stefan Wrzaczek die Silbermedaille ergattern. Nicole Hover erreichte in der Klasse Elite-Frauen den 3. Platz und somit Bronze. In der Masters-Klasse erreichte Josef Boszotta ebenfalls die Bronzemedaille. Nicht zu vergessen ist der 3. Platz in der Mannschaftswertung.
Alle anderen der insgesamt 14 UTTBler, die am Start waren (das sind immerhin 10% der gesamten Mitglieder) konnten ebenfalls mit guten Leistungen punkten. Unter anderem erreichte Wolfgang Halbwachs in der Klasse M-60 den 1. Platz.

Der UTTB gratuliert allen Teilnehmern zu einem erfolgreichen Wettkampf!

Alle Ergebnisse

Bild von Sebastian Handler aus Beitrag BEWAG Energy-Run 2012 auf regionaut.meinbezirk.at

(Bericht © RaRög)

Das könnte dich auch interessieren...

Ehrung der Burgenländischen Triathlon-Meister 2023!

Fortgesetzt  wurde das letzte erfolgreiche UTTB-Wochenende am Samstag, 04.11.2023, in Winden mit der „Ehrung der Burgenländischen Triathlon-Meister 2023!“ Insgesamt haben sich gleich ACHT UTTB-Mitglieder (2 UTTB-Damen + 6 UTTB-Herren) mit ihren Wettkampf-Leistungen in die „BTRV-Ehrentafel 2023“ eingetragen!! 1.Markus Lukacs als „Burgenländischer Meister 2023 (Foto 1) Alle anderen UTTB-Damen + Herren wurden unter „BTRV-Master 1“ oder

UTTB-GV 2023

Ein erfolgreiches + gelungenes Wochenende beginnend am Freitag,03.11. mit der „UTTB-GV 2023“ im Neufeldersee Hotel. Die GV ist problemlos + einstimmig abgelaufen und gleichzeitig mit dem Blick auf das Olympia-Jahr 2024 in Paris. Anerkennungen für „Außergewöhnliche UTTB-Leistungen 2023“ erhielten: Dmytro Teslenko für seine „Long-Distanzen“. Markus Lukacs für seine „Half-WM in Lahti“ Tanja Stroschneider für ihre

Portugal-Ironman 2023

Kaum zu glauben, das noch im Oktober in Europa mit herbstlichen-winterlichen Temperaturen: Gleich 3 UTTB-Mitglieder haben sich nicht „gefürchtet“ und den Portugal-Ironman 2023 bravourüs gefinisht: Alona, den „half“ sowie Dmytro + Denys den „ful“ Stolz antwortet Dmytro: Everything was fine in Portugal, it was amazing race with swimming in ocean, cycling with wonderful views, and