ÖSTM WINTERTRIATHLON 2015

ÖSTM WINTERTRIATHLON ZELTWEG – 24.01.2015  6/13/10km

Die ersten Österreichischen Staatsmeisterschaften des Jahres wurden beim 6. Wintertriathlon der Stadt Zeltweg (STMK) im Wintertriathlon ausgetragen. Die Bewerbe fanden dabei  unter top Bedingungen erstmals bei Flutlicht statt. Romana Slavinec konnte sich dabei überlegen ihren 8. Staatsmeistertitel (den 6. im Wintertriathlon) bei den Damen sichern. Bei den Herren konnte sich Gernot Grillmaier knapp durchsetzen und seinen ersten Staatsmeistertitel erringen.

Ergebnis ÖSTM, Kurzdistanz, Herren

1. Gernot Grillmaier (ATUS Knittelfeld, STMK), 1:16:25,34
2. Herwig Reupichler (SU TRI STYRIA, STMK), 1:16:38,27
3. Alexander Frühwirth (URC Sparkasse Langenlois, N), 1:16:47,55

55. Christian Lechner(UTTB, BGLD), 1:35,26 – Burgenländischer Meister M50 und 3. Platz burgenländische Meisterschaft Allgemeine Klasse
DQF Michael Alfon (UTTB, BGLD), 1:28,06

Michael Alfon: „Hinhalten und bis 9 zählen, – anscheinend zu viel für mich!
Nach einer passablen Laufleistung auf der sehr tiefen und dadurch extrem schwer zu laufenden Loipe, eine sehr gute Radperformance. Nachdem es mir sogar gelungen ist meinen Clubkollegen Christian (normalerweise ein Macht auf dem Rad) zu überrunden war ich darüber wohl so überrascht, dass ich in meiner „Radeuphorie“ eine Runde und ca. 2,5 Minuten zu früh in die Wechselzone gefahren bin. Der anschließende 10er Langlaufen war dann nur mehr Fleißaufgabe. Statt einem guten Gesamtrang und dem direkten Kampf um den Burgenländischen Meistertitel gab’s dann wohl eher Burgenländer Witze….!“

DANKE
LG Michl

Das könnte dich auch interessieren...

Maria Strasser, Willkommen beim UTTB !

Wir heißen Maria Strasser als neues Vereinsmitglied 2022 beim UTTB herzlich willkommen! Maria ist 29 Jahre alt und neben der Liebe zum Triathlon verbringt sie ihre Freizeit zumeist mit jagen und reiten. Für die Saison 2022 hat sie sich als Ziel gesetzt eine Olympische Distanz zu finishen. Wir wünschen Maria bei diesem Vorhaben alles Gute!

Zadar Half-Triathlon 2021

Ein neues Highlight in der 32-jährigen UTTB-Vereinsgeschichte! Fünf (5) mutige UTTB-Athleten haben sich unerschrocken dem Triathlon-Wettkampf gegen die Naturgewalten: den von der kroatischen Bora verursachten kalten + störenden Wasserwellen sowie gegen die böigen + behindernden Gegenwinde beim ZADAR Half-Tri gestellt und gefinisht !! Markus, Gerald, Josef, Walter + Edi! 5 x „Herzliche Gratulation!“ diesen und