Top Leistung abgerufen!

Rennbericht vom Triathlon Schönkirchen/Reyersdorf

Am Sonntag den 27. Juni war die Schönkirchen/Reyersdorf Schlacht. Ein Sprinttriathlon über 0,5 – 20 – 5 stand am Wettkampfplan und ich hatte 4 Arbeitskollegen als Gegner. Meine Rennstrategie war: Vollgas bei allen 3 Disziplinen und hoffen beim Lauf nicht zu explodieren.
 
Der Start erfolgte nicht wie übliche alle auf einmal sondern in 20sec. Abstand, da die erste Disziplin, 500m Schwimmen in einem Freibad durchgeführt wurde. Ein Startsprung und 10x50m lagen vor mir. Gleich auf der ersten Länge hatte ich ein echt gutes Wassergefühl und konnte mit hohen Ellenbogen und etwas Verzögern eine recht gute Gleitphase zusammenbringen. Dies ergab 9:48 für den Swimsplit und ich lief rund 300m zur Wechselzone.
 
Gut vorbereitet, mit eingeklickten Radschuhen, Helm, Brille, Startnummer griffbereit konnte ich eine sehr schnelle Wechselzeit erreichen. Die 20km Wendestrecke folgte nun. Die ersten 8km Richtung Norden hatten wir starken Gegenwind der einiges an Kraft kostete. Dafür ging’s 10km mit Rückenwind und rund 45km/h zurück. Noch eine Wende und nach 2km war auch das Radfahren erledigt. Mit 34:01 erreichte ich 35,2 km/h Schnitt, was aber nach eingehender Analyse etwas schwach war.
 
Noch ein schneller Wechsel und ab auf die Laufstrecke. Der erste km war mit 4:10 sehr gut und ich bekam leichte Panik ob ich nicht etwas zu schnell war. Nach knapp 2,5km meldeten sich meine Oberschenkel mit leichten Verkrampfungen und ich verlängerte meinen Schritt was Abhilfe schaffte. So kam ich mit guten 22:44 (4:32/km) ins Ziel.
 
Gesamt 1:10:32 ergab den 88. Platz von 237 männlichen Startern und in der Firmenwertung den 2. Platz.
 
Ein echt lässiger Wettkampf war somit vorbei!

Ralf Röger

Ergebnisse

Das könnte dich auch interessieren...

Kurzdistanztriathlon in Ober-Grafendorf

Gestern: Obergrafendorf: Markus + Norbert und Edi: Sprint + Olympisch in München!! Hier der Rennbericht von Markus: Am 11.05. war es für mich so weit und ich startete in die Triathlonsaison 2024 mit dem Kurzdistanztriathlon in Ober-Grafendorf. Nach einem Jahr Pause fand der Bewerb wieder statt und um 13:30 Uhr fiel für die knapp über

Am 07.05.24 findet das KiSpo in Donnerskirchen statt!

Für das verflossene verlängerte Wochenende: GENUG: Am Sonntag, 05.05. = IRONMAN Jesolo-Venedig 2024; gefinisht: Larissa Krajasich + Stefan Fuchsluger Am Sonntag, 05.05. = Vulkanlandtriathlon 2024; gefinisht: Gerald Rohaczek, 1.AK 55 Am Montag, 06.05. = Seedworld Duathlon 2024: gefinisht: Brigitte Fritscher, 1. + BGL-Meisterin, M 50+ Gerald Rohaczek, Roland Petschovitsch + Josef Rausch Am Dienstag, 07.05.

1. UTTB-Monatstreffen

Erfreulich: Am Freitag, 03.05.2024, hat das 1. UTTB-Monatstreffen nach der Corona-Zeit auf Initiative von Herbert Gruber in Eisenstadt stattgefunden! Neben Herbert hatten teilgenommen: Michaela, Veronika, Gerald, Josef, Reinhold und Peter. Die angemeldeten Personen: Martina, Hans und Michi nicht. Trotzdem eine illustre UTTB-Runde mit heißen Diskussionen. Mit der einstimmigen Entscheidung, dass Herbert die von Peter vorgesehene