Racereport von Gerald

IM St.Pölten – UTTB trotzt der Kälte

 

Beim verkürtzten IM 70.3 in St. Pölten, dieses mal ohne Schwimmen,  ist mir ein gutes Resultat gelungen. Unter 245 Agegruppern im Feld der M45+ kam ich auf gesamt 16. Position und war damit 4 bester Österreicher unter den Teilnehmern. Damit konnte ich noch einige PRO‘s hinter mir lassen. Somit konnte ich wieder eine gute Leistung für unseren Verein erbringen. Am Rad mit einem Schnitt von über 34 km/h und 210 Watt laut Leistungsmesser auf über 700 Höhenmetern und beim Lauf in soliden 1:28 h für den Halbmarathon.

 

Es wurde das erste mal überhaupt ein Bike/Run Bewerb ausgetragen, wobei die Starter nach AK Wellen und in der AK in 15 Personen Gruppen alle 30 sek. gestartet waren. Die Bedingungen waren sehr hart es war kühl (11°C) aber trocken und der NW-Wind frischte im Laufe des Rennes immer mehr auf bis um 15:00 auf Sturmstärke.

UTTB Starter im Detail: 

AK W25-30:
Karin Ibesich       3:11 // 1:47 // 5:02

AK W30-35:
Schneitl Gertrude    3:02 // 1:36 //  4:42

AK M25-30

Schmidlechner Patrick  2:46 // 1:40 // 4:30

AK M30-34
Kocsics Andreas  2:50 // 1:49 // 4:45
Wurmbauer Jürgen 2:57 // 1:50 // 4:52

AK 35-40
Denk Mario    3:00 // 1:47 // 4:52

AK M40-44
Schappelwein Nicol-Josef  3:03 // 2:05 // 5:14

AK M45-50
Rohaczek Gerald   2:36 // 1:28 // 4:10

AK M50-54
Prieler Alfred 
3:00 // 1:31 // 4:38

Das könnte dich auch interessieren...

Neufeld-Bericht 2024 von Markus Lukacs

Nach einer Woche Trainingskurs mit dem Polizeikader in Bad Radkersburg standen dieses Wochenende zwei Bewerbe für mich am Programm: Am Freitag absolvierte ich in Ober-Grafendorf die NÖ Polizeilandesmeisterschaft über die Sprintdistanz. Ich konnte diesen Bewerb in 57:58 gewinnen und wurde zum 11. Mal NÖ Polizeilandesmeister. Am Sonntag stand der Triathlon über die Olympische Distanz in

37. TRI-Neufeld 2024

Für den 37. TRI-Neufeld 2024 war alles „angerichtet!“ Heuer an 3 Tagen mit Michi Foltin + Norbert Nagl bereits am Freitag! Fast hätte der Wettergott die TRI-Starts ins besagte Wasser fallen lassen. Daher am Samstag der Sprint-TRI zeitlich verschoben mit Franziska Fischer und Dietrich Peyer-Heimstätt sowie Michi Foltin, leider ohne Brigitte Fritscher. Und am Samstag

Berg-Bericht von Gerald

Vor den flachen Strecken am kommenden WE in Neufeld 2024 noch der Berg-Bericht vom letzten WE von Geral + Michi: Am vergangenen langen Wochenende wollte ich wieder Mal meine Triathlon Form testen. Zuerst zu Fronleichnam in Waidhofen an der Thaya war ich beim 3. Thayatal Triathlon am Start. Ein Triathlon so wie früher klein aber

Josef + Edi in St. Pölten

Nach München und Hamburg haben beide, Josef + Edi, wieder gemeinsam gefightet und die UTTB würdig vertreten. HEUTE, dieses Mal in St.Pölten bei der Challenge 2024 mit den strammen Distanzen: 1,9 km Swim, 90 km Bike + 21,1 km Run. Beide haben das Ziel bravourös erreicht und wir können nur staunen + herzlich gratulieren!

Happy Birthday Robert!

Gestern. Große Feier; unser ehemaliger UTTB-Schriftführer, UTTB-Finanzchef + TO-Mot-Fahrer hat wieder eine DEKADE auf seinem Lebensweg übersprungen. Robert hat sich in seiner Laudatio über ein volles Haus mit den zusätzlichen UTTB-Gratulanten: seiner Moni, Christine, Peter, Stefan, Klaus und Peter sehr gefreut.