Wien Energie Halbmarathon

Drei UTTB`ler trotzen dem Orkan :-)

Gestern Sonntag wurde der Wien Energie Halbmarathon in Wien-Donaustadt bei sehr schwierigen Bedingen ausgetragen. Obwohl die Temperaturen sich in einem durchaus guten Bereich bewegten, war es der Wind, welcher den Sportlern zu setze. 

Nur eiliger als der Wind hatten es Gerald, Andreas und Norbert.
Unser Chef über die Wettkampfliste Gerald Rohaczek, sowie der für Klagenfurt trainierende Andreas Kocsics, liefen den Halbmarathon in sehr guten Zeiten.
Gerald lief mit einer Zeit von 1:26:49 auf Rang 77 und Andreas Kocsis beendete seinen Wettkampf auf Rang  201 nach 1:33:50.
Die kurze Strecke von 6,8 KM bewältigte Nagl Norbert in der super Zeit von 27:46 und wurde ausgezeichneter 19. .

Das könnte dich auch interessieren...

Kurzdistanztriathlon in Ober-Grafendorf

Gestern: Obergrafendorf: Markus + Norbert und Edi: Sprint + Olympisch in München!! Hier der Rennbericht von Markus: Am 11.05. war es für mich so weit und ich startete in die Triathlonsaison 2024 mit dem Kurzdistanztriathlon in Ober-Grafendorf. Nach einem Jahr Pause fand der Bewerb wieder statt und um 13:30 Uhr fiel für die knapp über

Am 07.05.24 findet das KiSpo in Donnerskirchen statt!

Für das verflossene verlängerte Wochenende: GENUG: Am Sonntag, 05.05. = IRONMAN Jesolo-Venedig 2024; gefinisht: Larissa Krajasich + Stefan Fuchsluger Am Sonntag, 05.05. = Vulkanlandtriathlon 2024; gefinisht: Gerald Rohaczek, 1.AK 55 Am Montag, 06.05. = Seedworld Duathlon 2024: gefinisht: Brigitte Fritscher, 1. + BGL-Meisterin, M 50+ Gerald Rohaczek, Roland Petschovitsch + Josef Rausch Am Dienstag, 07.05.

1. UTTB-Monatstreffen

Erfreulich: Am Freitag, 03.05.2024, hat das 1. UTTB-Monatstreffen nach der Corona-Zeit auf Initiative von Herbert Gruber in Eisenstadt stattgefunden! Neben Herbert hatten teilgenommen: Michaela, Veronika, Gerald, Josef, Reinhold und Peter. Die angemeldeten Personen: Martina, Hans und Michi nicht. Trotzdem eine illustre UTTB-Runde mit heißen Diskussionen. Mit der einstimmigen Entscheidung, dass Herbert die von Peter vorgesehene