Mürzer Oberland Triathlon

5 UTTBler sorgen für drei Top 3 Plätze!!

Am Samstag den 7. Juli fand der Mürzer Oberland Naturpark Triathlon statt. 2 Bewerbe, Sprint und Kurzdistanz standen zur Auswahl. UTTB-Sprintrakete Norbert absolvierte den Sprint und wurde in 32:52 5. Gesamt und 1. in seiner Altersklasse!
4 weitere Sportler des UTTB bestritten die Kurzdistanz, darunter unser Duathlet Stefan. Stefan überhaupt erstmalig bei einem Kurzdisatnz Triathlon am Start. Er belegte mit zweitbester Radzeit (nur Topathlet Max Renko war schneller) und drittbester Laufzeit in 2:06:36 den 11. Gesamtrang und den 3. in der Eliteklasse! Über die Schwimmzeit hüllen wir den Mantel des Schweigens :-)
Gerald wurde mit 2:17:20 3. in seiner Altersklasse. Stefan belegte mit 2:18:47 den 10. Platz in der Eliteklasse. Ralf konnte sich mit mäßigen 2:38:21 immerhin noch als 12. seiner AK platzieren.
Generell muß gesagt werden dass sich diese perfekt organisierte Veranstaltung weit mehr als 125 Starter insgesamt verdient hätte.

Alle Ergebnisse
Rennbericht von Ralf

(Bericht © RaRög)

Das könnte dich auch interessieren...

Ehrung der Burgenländischen Triathlon-Meister 2023!

Fortgesetzt  wurde das letzte erfolgreiche UTTB-Wochenende am Samstag, 04.11.2023, in Winden mit der „Ehrung der Burgenländischen Triathlon-Meister 2023!“ Insgesamt haben sich gleich ACHT UTTB-Mitglieder (2 UTTB-Damen + 6 UTTB-Herren) mit ihren Wettkampf-Leistungen in die „BTRV-Ehrentafel 2023“ eingetragen!! 1.Markus Lukacs als „Burgenländischer Meister 2023 (Foto 1) Alle anderen UTTB-Damen + Herren wurden unter „BTRV-Master 1“ oder

UTTB-GV 2023

Ein erfolgreiches + gelungenes Wochenende beginnend am Freitag,03.11. mit der „UTTB-GV 2023“ im Neufeldersee Hotel. Die GV ist problemlos + einstimmig abgelaufen und gleichzeitig mit dem Blick auf das Olympia-Jahr 2024 in Paris. Anerkennungen für „Außergewöhnliche UTTB-Leistungen 2023“ erhielten: Dmytro Teslenko für seine „Long-Distanzen“. Markus Lukacs für seine „Half-WM in Lahti“ Tanja Stroschneider für ihre

Portugal-Ironman 2023

Kaum zu glauben, das noch im Oktober in Europa mit herbstlichen-winterlichen Temperaturen: Gleich 3 UTTB-Mitglieder haben sich nicht „gefürchtet“ und den Portugal-Ironman 2023 bravourüs gefinisht: Alona, den „half“ sowie Dmytro + Denys den „ful“ Stolz antwortet Dmytro: Everything was fine in Portugal, it was amazing race with swimming in ocean, cycling with wonderful views, and