UTTB wieder zahlreich beim VCM

Großaufgebot bei tollen Bedingungen im Wiener Prater

Am Sonntag luden die Veranstalter des Vienna City Marathon wieder zu ihrer Winterlaufserie im Wiener Prater. Auch diesmal wieder war es jedem selbst überlassen 7, 14 oder 21KM zu rennen. 
Bei fast perfekten äußeren Bedingungen und bei einem Rekordstarterfeld (!) war auchein Großaufgebot des Union Triathlon Team Burgenland  am Start. 
Allen gelang es, in der noch frühen Saison, gute Leistungen in den unterschiedlichsten Distanzen zu zeigen. 
Wir gratulieren! 
Die UTTB Ergebnisse im Detail:
14KM
Fischer Franz 1:13:57 Rang 139. / AK 3
Fischer Franziska 1:20:32 Rang 199 / AK 51 
Halbmarathon: 
Andreas Kocsics1:35:02 AK 13 / 58. Gesamt
Schmidlechner Patrick1:35:43 AK 8. / 61. Gesamt
Viramo Niko1:38:05 AK 15. / 78. Gesamt
Ibesich Karin1:40:59 AK 2. / 2. Gesamt
Horvath Bettina 2:01:00 AK 2. / 35. Gesamt
Ein paar Impressionen von maxfun.at: 
( Copyright der Bilder liegt bei Maxfun.at) 

Das könnte dich auch interessieren...

Ehrung der Burgenländischen Triathlon-Meister 2023!

Fortgesetzt  wurde das letzte erfolgreiche UTTB-Wochenende am Samstag, 04.11.2023, in Winden mit der „Ehrung der Burgenländischen Triathlon-Meister 2023!“ Insgesamt haben sich gleich ACHT UTTB-Mitglieder (2 UTTB-Damen + 6 UTTB-Herren) mit ihren Wettkampf-Leistungen in die „BTRV-Ehrentafel 2023“ eingetragen!! 1.Markus Lukacs als „Burgenländischer Meister 2023 (Foto 1) Alle anderen UTTB-Damen + Herren wurden unter „BTRV-Master 1“ oder

UTTB-GV 2023

Ein erfolgreiches + gelungenes Wochenende beginnend am Freitag,03.11. mit der „UTTB-GV 2023“ im Neufeldersee Hotel. Die GV ist problemlos + einstimmig abgelaufen und gleichzeitig mit dem Blick auf das Olympia-Jahr 2024 in Paris. Anerkennungen für „Außergewöhnliche UTTB-Leistungen 2023“ erhielten: Dmytro Teslenko für seine „Long-Distanzen“. Markus Lukacs für seine „Half-WM in Lahti“ Tanja Stroschneider für ihre

Portugal-Ironman 2023

Kaum zu glauben, das noch im Oktober in Europa mit herbstlichen-winterlichen Temperaturen: Gleich 3 UTTB-Mitglieder haben sich nicht „gefürchtet“ und den Portugal-Ironman 2023 bravourüs gefinisht: Alona, den „half“ sowie Dmytro + Denys den „ful“ Stolz antwortet Dmytro: Everything was fine in Portugal, it was amazing race with swimming in ocean, cycling with wonderful views, and