Bergzeitfahren Rosalia

2. Auflage in Planung!

Am Sonntag trafen sich zu früher Stunde 7 Sportlerinnen und Sportler in Forchtenstein um sich bei dem vom UTTB erstmalig veranstalteten Bergzeitfahren auf der Rosalia zu messen.
Schon lange vor dem offiziellen Start fanden sich die ersten motivierten Radler ein um sich noch den richtigen Feinschliff durch ein gezieltes Aufwärmtraining auf der Wettkampfstrecke zu holen. Das Quecksilber kletterte im Tal auf knappe 24°C im Zielbereich auf 14°C, die Temperaturen konnten also nicht besser sein. Der lebhafte Wind nahm leider etwas zu und kostete den Teilnehmern sicherlich die eine oder andere Sekunde.
Der unnötige Ballast wurde im Begleitfahrzeug verstaut, schnell noch ein Teilnehmerfoto und ab in den Startbereich.
Pünktlich um 09 Uhr fiel der Startschuss und die Athletinnen und Athleten schossen per fliegenden Start bei der berüchtigten „Starthauskante“ vorbei.
Entgegen aller Vorsätze, die ersten der 7,5km nicht zu schnell anzugehen, haxelten sie nun mit Volldampf den Berg hinauf. Bereits nach einigen Metern setzten sich der Rosaliaexperte Oliver Nussbaumer und sein Verfolger Martin Doktor vom Rest des Feldes ab. Der erfahrene Leithaberg Radmarathon Organisator Edmund Kiss, welcher übrigens als einziger UTTBler an den Start ging, war nur einige Meter hinter den Beiden und hatte sichtlich freute am Rennen (siehe Foto). Ralf Röger, Josef Vyvadil und Steiner Jürgen lieferten sich ebenfalls einen harten Schlagabtausch und schenkten sich dabei nichts.
Bereits bei der Burg zeichnete sich das Endergebnis des Rennens ab. Oliver Nussbaumer, welcher 5 Sekunden unter der persönlichen Bestzeit die Burg passierte, lag bereits an die 60 Sekunden in Führung. Die Verfolger ließen aber nicht locker und kämpften die Kehren hinauf – Claudia, Martin, Ralf, Josef und Stone hochkonzentriert, Edi immer für ein Lächeln zu haben.
 
Einige Fans, darunter auch weitere UTTB-Mitglieder, fanden sich an der Ziellinie ein und warteten gespannt auf die ersten Teilnehmer.
Wie erwartet sicherte sich Oliver Nussbaumer mit einer Zeit von 20:22 den ersten Platz, Martin Doktor überfuhr nach 22:05 die Ziellinie, dicht gefolgt von unserem Edmund Kiss welcher bei 22:34 den harten Tritt beenden durfte. Ralf Röger sicherte sich den 4. Platz mit 24:57, dicht dahinter Josef Vyvadil mit 25:05 und schließlich Steiner Jürgen mit einer Zeit von 25:42. Die einzige Dame im Feld ließ sich von dem Männerfeld nicht einschüchtern und kam kurz nach den Männern an.
Nach dem Wettkampf wurde noch eine lockere Radrunde angehängt um sich nach dem Gefecht etwas „abzukühlen“ und die neu erlangten Erfahrungen auszutauschen.
Die Zuseher, der Organisator und vor allem natürlich die Mitstreiterinnen und Mitstreiter waren mit der Veranstaltung sehr zufrieden und hoffen beim nächsten BZF, welches bereits im September stattfinden soll, auf mehr Teilnehmer. Vielleicht finden sich dann doch noch weitere von unserem UTTB. 

 

Ergebnisse Herren Gesamt
Rang Name Verein Zeit Differenz
1. Oliver Nussbaumer URC Rosalia 20:22  
2. Martin Doktor   22:05 1:43
3. Edmund Kiss UTTB 22:34 2:12
4. Ralf Röger 2 RAD CHAOTEN 24:57 4:34
5. Josef Vyvadil   25:05 4:43
6. Jürgen Steiner URC Rosalia 25:42 5:20
Ergebnisse Damen Gesamt
Rang Name Verein Zeit Differenz
1. Claudia Meidl      

Das könnte dich auch interessieren...

Istria 300

Eine Woche vor dem Porec-Triathlon ist Gerald Rohaczek die hügelige Landschaft - mit den nicht ganz hervorragenden Straßen - rund um Porec beim “Istria 300” wieder mit seiner bekannten Mammut-Leistung – 240 km in 8.26 h – überflogen!

Anträge auf UTTB- Leistungen

Hiermit bitten wir Dich, Anträge auf UTTB- Leistungen geldlicher Natur für 2023 aufgrund Deiner in 2023 erbrachten Wettkampf-Ergebnissen, gemäß den „UTTB- Vereinsleistungen 2023“ bis spätestens 20.10.2023, um unser UTTB-Geschäftsjahr einzuhalten, zu stellen! Mail bitte an: peter.biegert@gmx.at UTTB- Vereinsbedingungen 2023: https://uttb.at/wp-content/uploads/UTTB_Vereins_bedingungen_leistungen_2023.pdf

Oktober- + November-Termine

Die letzten Oktober- + November-Termine für unseren UTTB: 1.Die noch anstehenden Wettkämpfe 2.Die Info-Abende 3.Die Ehrungen 4.Eure Zuschuss-Anträge + 5.Die UTTB-Jahres-Feier (Die Anmeldung für den 3.11.2023 ist geöffnet) UTTB – Termine  2023 07.10.2023                Sportunion Burgenland, 10.00 Uhr, Vila Vita 13.10 2023                Abfahrt nach Porec, Kroatien, 07.30 Uhr, Sportunion 14.10.2023                Damen-Ironman (mit Larissa),

Ironman-Half 2023 in Italien

Zwei UTTB-Damen, Martina + Regina, die mit ihren Coaches auszogen, das “Fürchten” zu lernen in Cervia beim IRONMAN-Half 2023 in Italien. Martina ist – nach ihrem Podersdorf 2023 – wieder glücklich mit ihrer erkämpften Ironman -70.3 - Finisher-Medaille. Vielleicht bekommen wir von Regina noch – neben ihrer vielen Arbeit – ihren Wettkampf-Bericht 2023. Der dritten