Thermentriathlon Fürstenfeld

Flach war nur die Schwimmstrecke

Zum 8. Mal fand am Sonntag der Thermentriathlon in Fürstenfeld statt.
8 UTTBler stellten sich dieser Herausforderung und starteten bei perfekten Wetterbedingungen beim Hobbybewerb (Ralf Röger und Michael Peinsipp) bzw. über die Olympische Distanz (Monika Stampf, Unger Lukas, Breyer Philipp, Lichtscheidl Stefan, Wolfgang Halbwachs, Andreas Hafenscher).
Um 9 Uhr startete der Hobbybewerb über ca. 350m schwimmen, 25km Radfahren und 5km Laufen.
Ca. 50 Minuten später wurde der Bewerb über die Olympische Distanz in drei Wellen gestartet.
 
Das Schwimmen im Fürstenfelder Freibad war kein großes Problem, da die Schwimmrunde am „Seeboden“ gut ersichtlich markiert war und so das Schwimmen sehr erleichterte.
Nach nicht ganz einer Runde bzw. 3 ¾ Runden im See wurde auf das Rad gewechselt wo eine sehr abwechslungsreiche Strecke wartete. Ein paar sehr steile Anstiege (bis zu 18% Steigung) sowie rasante, teilweise gefährliche Abfahrten prägten die Radstrecke über die 25km bzw. 40km.
Getäuscht vom Glauben das schwierigste überstanden zu haben ging es zum abschließenden Lauf über 5km bzw. 10km.
Die Laufrunde führte durch das Fürstenfelder Freibad, am Campingplatz vorbei, einen ersten Anstieg hinauf. Danach folgte ein ca. 1km langes Flachstück bevor es einen steilen Weg hinunter ging in dem Wissen das es durch die Wendestrecke beim zurück diese 18%ige Steigung zu bewältigen galt.
Die Teilnehmer am Hobbybewerb waren froh, das sie diese Steigung nur einmal bewältigen mussten.
Für die anderen Teilnehmer gab es keine Gnade und sie mussten sich dieser Herausforderung zweimal stellen.
Alle UTTBler meisterten den abschließenden Lauf und waren froh diesen Triathlon gefinisht zu haben.
 
Ein großes Lob an den Veranstalter für diesen durch die Streckenwahl einzigartigen und gut organisierten Triathlon.
 
Alle Ergebnisse sind ersichtlich unter:
 

Das könnte dich auch interessieren...

Kurzdistanztriathlon in Ober-Grafendorf

Gestern: Obergrafendorf: Markus + Norbert und Edi: Sprint + Olympisch in München!! Hier der Rennbericht von Markus: Am 11.05. war es für mich so weit und ich startete in die Triathlonsaison 2024 mit dem Kurzdistanztriathlon in Ober-Grafendorf. Nach einem Jahr Pause fand der Bewerb wieder statt und um 13:30 Uhr fiel für die knapp über

Am 07.05.24 findet das KiSpo in Donnerskirchen statt!

Für das verflossene verlängerte Wochenende: GENUG: Am Sonntag, 05.05. = IRONMAN Jesolo-Venedig 2024; gefinisht: Larissa Krajasich + Stefan Fuchsluger Am Sonntag, 05.05. = Vulkanlandtriathlon 2024; gefinisht: Gerald Rohaczek, 1.AK 55 Am Montag, 06.05. = Seedworld Duathlon 2024: gefinisht: Brigitte Fritscher, 1. + BGL-Meisterin, M 50+ Gerald Rohaczek, Roland Petschovitsch + Josef Rausch Am Dienstag, 07.05.

1. UTTB-Monatstreffen

Erfreulich: Am Freitag, 03.05.2024, hat das 1. UTTB-Monatstreffen nach der Corona-Zeit auf Initiative von Herbert Gruber in Eisenstadt stattgefunden! Neben Herbert hatten teilgenommen: Michaela, Veronika, Gerald, Josef, Reinhold und Peter. Die angemeldeten Personen: Martina, Hans und Michi nicht. Trotzdem eine illustre UTTB-Runde mit heißen Diskussionen. Mit der einstimmigen Entscheidung, dass Herbert die von Peter vorgesehene