Markus Lukacs bei Ironman Austria auf Platz 25 – Quali für WM auf Hawaii perfekt

Markus Lukacs landete beim Ironman Austria in Klagenfurt mit einer Zeit von 09:26 auf Gesamtplatz 25 (von rund 3.000 Startern) und wurde 5. in seiner Altersklasse. Das bedeutet die Qualifikation für die WM am 08. Oktober auf Hawaii.

 

Wie es Markus beim Wettkampf erging schildert er hier in seinen Worten:

 

Um 6:40 Uhr fiel für mich der Startschuss zu meinem heurigen Hauptbewerb, dem Ironman Austria in Klagenfurt. Ursprünglich war eine Zeit um die 9 Stunden mein Ziel, welches ich jedoch angesichts der zu erwartenden Hitze von über 30°C und dem Neoprenverbot beim Schwimmen revidierte. Umso überraschender war nach den 3,8 Km im Wörthersee, dass ich diesen bereits nach einer Stunde wieder verlassen konnte, und ich mich bereits im Spitzenfeld meiner Altersklasse etablierte. Auf dem Rad fand ich gleich einen guten Druck am Pedal, vielleicht manchmal zu viel, doch im Endeffekt konnte ich die 180 Km in 4:50h absolvieren. 

Jetzt folgte „nur“ noch ein Hitzemarathon, wobei ich an sich immer Probleme mit hohen Temperaturen habe. Es hatte bereits 33°C und mein Ziel war es, ein halbwegs gutes Tempo durchzulaufen. Bis Km 30 gelang das sehr gut und ich befand mich immer noch auf Platz 2 meiner Altersklasse. Von nun an verlor ich etwas an Tempo und Zeit, und somit auch ein paar Plätze. Mit einer Marathonzeit von 3:27:51 und einer Gesamtzeit von 9:26 Std kam ich schließlich ins Ziel und wurde überraschenderweise doch 25. Gesamt von den rund 2.500 Finishern. Der 5. Platz in meiner Altersklasse reichte für die Qualifikation der Ironman WM auf Hawaii im Oktober und ich habe mein langjähriges Ziel, welches ich oft nur um wenige Sekunden verfehlte, erreicht.

Das könnte dich auch interessieren...

Maria Strasser, Willkommen beim UTTB !

Wir heißen Maria Strasser als neues Vereinsmitglied 2022 beim UTTB herzlich willkommen! Maria ist 29 Jahre alt und neben der Liebe zum Triathlon verbringt sie ihre Freizeit zumeist mit jagen und reiten. Für die Saison 2022 hat sie sich als Ziel gesetzt eine Olympische Distanz zu finishen. Wir wünschen Maria bei diesem Vorhaben alles Gute!

Zadar Half-Triathlon 2021

Ein neues Highlight in der 32-jährigen UTTB-Vereinsgeschichte! Fünf (5) mutige UTTB-Athleten haben sich unerschrocken dem Triathlon-Wettkampf gegen die Naturgewalten: den von der kroatischen Bora verursachten kalten + störenden Wasserwellen sowie gegen die böigen + behindernden Gegenwinde beim ZADAR Half-Tri gestellt und gefinisht !! Markus, Gerald, Josef, Walter + Edi! 5 x „Herzliche Gratulation!“ diesen und